Website Liederkranz Enzweihingen
Erstellt am: 18.11.2015
Autor: VKZ vom 11.11.2015

Chorwochenende in der Pfalz


Der Liederkranz Enzweihingen hat sich auf seine kommenden Auftritte bei einem Chorwochenende in Schönau in der Pfalz vorbereitet. Gleich nach dem Abendessen wurde mit den Proben begonnen, aber nicht bevor ein ausgiebiges "Warm up" stattfand, berichtet der Verein. Man war mit Feuereifer dabei, zumal viele neue Lieder - zum Teil von Chorleiter Thomas Ungerer arrangiert - auf dem Programm standen. Harry Böpple mit seiner Gitarre ist beim Liederkranz nicht mehr wegzudenken. Unermüdlich griff er in die Saiten und stimmte Oldies an, die von allen freudig mitgesungen wurden.

Nach dem Frühstück am nächsten Tag wurde bis zum Mittagessen geprobt. "Ungerer verstand es hervorragend, die beiden Chorgattungen Gemischter Chor und Pockpop auf Trab zu halten", wird weiter berichtet. An diesem Tag standen unter anderem fünf neue Lieder auf dem Programm.

Der Abreisetag wurde auch dem Chorgesang gewidmet. Bis zum Mittagessen wurde fleißig gearbeitet.Thomas Ungerer war mit dem Ergebnis recht zufrieden, wird berichtet. Das Chorwochenende diente dazu, die Chorliteratur zu erarbeiten für die beiden Adventssonntage in der katholischen und evangelischen Kirche sowie die Weihnachtsserenade am 12. Dezember in Vaihingen auf dem Marktplatz.